Aktuelles

Schnupperfliegen 2019 – Am 18. Mai heißt es „Einen Tag lang Pilot sein“

Die Fliegergruppe Welzheim bietet auch 2019 die Gelegenheit, den Welzheimer Flugplatz und den schwäbischen Wald aus einer ganz besonderen Perspektive kennenzulernen: direkt vom Pilotensitz aus.
Am Samstag 18. Mai 2019 haben alle Erwachsenen und Jugendliche ab 14 Jahren die Möglichkeit, einen Tag lang aktiv am Flugbetrieb teilzunehmen. Die Teilnehmer werden unter Anleitung eines erfahrenen Fluglehrers Segelflüge im Windenstart machen und mit dem Motorsegler oder Ultraleicht-Flugzeug eine größere Runde um den Flugplatz drehen.

Darüber hinaus kommen auch Informationen zur Flugausbildung in Theorie und Praxis nicht zu kurz.

Wann: Samstag, 18. Mai 2019 ab 10.00 Uhr
Wo: Fluggelände „Heide“ bei Welzheim
Was: 2 x Windenstart im Segelflugzeug
1 x Start im Motorselger oder Ultraleichtflugzeug
Essen und Getränke
Kosten: 75,- Euro pro Person
Anmeldung: bei Andreas Röder (Andreas_roeder@gmx.net)

Mitgliederversammlung

Am 8. Februar 2019 findet im Gasthof Rössle in Rienharz die Mitgliederversammlung der Fliegergruppe Welzheim e.V. statt.

Herzliche Einladung an alle Vereinsmitglieder, Beginn ist um 20.00 Uhr.

Wir ziehen Bilanz für die Flugsaison 2018

Auf der Welzheimer Heide fand der letzte Segelflugbetrieb der Saison 2018 statt.
Damit ist die Flugsaison aber noch nicht endgültig vorbei, denn auch den Winter über ist mit dem neu erworbenen Ultraleichtflugzeug Schulbetrieb möglich. Dieser Flugbetrieb soll fortgeführt  werden, bis es die Platzverhältnisse nicht mehr zulassen.

Die Fliegergruppe hat in diesem Jahr erheblich von dem sehr guten Wetter profitiert. Es konnten eine nie zuvor in der Vereinsgeschichte da gewesene Anzahl von Überlandflügen durchgeführt werden.
Dabei haben gleich drei Piloten ihre persönliche Bestmarke über die Grenze von absolvierten 600 Streckenkilometern hinaus verbessert. Damit ist der stabile Kreis an Überlandfliegern, die regelmäßig bei gutem Wetter (auch unter der Woche) starten, angestiegen.
Auch die Nachwuchspiloten haben nicht geruht und ihre jeweiligen persönlichen Bestmarken verbessert.

Auch die intensive Schulung der aus den regelmäßig stattfindenden Schnupperveranstaltungen gewonnenen Neumitglieder und auch Wiedereinsteiger hat zum lebhaften Betrieb auf der Welzheimer Heide in der abgelaufenen Saison beigetragen.

Neu ab 2018: Ultraleichtflugzeug

Als Schritt in die Zukunft wird die Anschaffung eines Ultraleichtflugzeuges und die folgende Lizenzierung einer UL-Flugschule im Verein gesehen. Die Ausbildung erstreckt sich aktuell noch auf die Piloten der Fliegergruppe, die bereits im Besitz einer Lizenz für Motorsegler oder Segelflugzeug sind. Die ersten Flugschüler auf UL haben bereits ihre Prüfungen erfolgreich abgelegt und hierbei auch vom fabelhaften Herbstwetter profitiert.

Generell ist aber auch die Grundschulung von „Fußgängern“ möglich und angestrebt.

Lust auf Fliegen ?

Bei fliegbarem Wetter findet auf der Welzheim Heide jeden Sonntag in der Saison von Ende April bis Ende Oktober Flugbetrieb statt.
Interessierte, die sich bei einer Platzrunde im Segelflugzeug, Motorsegler oder Ultraleichtflugzeug einen ersten Eindruck von der Fliegerei verschaffen oder Flugplatzluft schnuppern möchten sind herzlich eingeladen.